• Call Us
  • Mail Us

Das Autonome Landeskomitee Bozen trauert über das plötzliche und tragische Ableben von Alina Seeber. Alina, 22 Jahre alt war fixer Bestandteil der Damenauswahlmannschaft von Südtirol und hätte sicherlich beim 59. Turnier der Regionen, welches heuer in Südtirol hätte stattfinden sollen, jedoch wegen der Covid-19 Krise leider abgesagt werden musste Jahren als Leistungsträgerin im Mittelpunkt gestanden. Alina spielte beim ASD Pfalzen in der Regionalen Damen Oberliga mit welcher sie nach Abbruch der Meisterschaft (Covid-19 bedingt) den ersten Platz belegte und somit den Aufstieg in die Nationale Serie C Meisterschaft geschafft hat. Alina war eine sehr talentierte Stürmerin und wurde für Ihre fußballerischen Fähigkeiten sehr geschätzt.

Der Präsident Paul Georg Tappeiner und der Vorstand des Autonomen Landeskomitee Bozen FIGC-NAL drücken der Familie Seeber, dem ASD Pfalzen und den Mannschaftskolleginen von Alina ihr Aufrichtiges Beileid aus und wünschen viel Kraft in diesen schweren Stunden.